hier geht es zur Grazer Webseite der OaseX
Sprache/Language: Sprache Deutsch Sprache Englisch

Was ist ein Laufhaus

 

Was ist ein Laufhaus?

Die OaseX kann man sich wie ein normales Mietshaus vorstellen. Die Appartements werden an Mädchen vermietet. Diese nützen die Räumlichkeiten selbständig und auf eigene Rechnung.

 

Services/Gesundheit:

Damen, welche in der OaseX ein Zimmmer eingemietet haben "müssen" sich wöchentlich von einem Arzt kontrollieren lassen. Dies wird auch vom Gesetzgeber kontrolliert. Desweiteren sind speziell in der OaseX "Ohne Services" strengstens untersagt. Dies ist zum Schutz der Gäste wie auch der Mädchen.

 

Der Unterschied zum Nachtclub:

Im Gegensatz zu einem Nachtclub gibt es in einem Laufhaus keinerlei Barbetrieb und auch kein aktives Werben um einen Freier. Die Damen sind in ihren Zimmern und warten auf die Gäste. Für den großen Durst stehen aber im Parterre zwei Getränkeautomaten für euch bereit.

 

Die Preise:

Welche Services zu welchen Preisen die Damen dann im Speziellen anbieten enzieht sich unserem Einfluß. Es wird einzig und allein eine Mindestpreisregelung für Standardservices vorgeschrieben, die nicht unterschitten werden darf, um einem Preisdumping, zum Schutz der Mädchen vorzubeugen.

 

Das Laufen:

Der Besuch fängt an mit dem Betreten des Hauses. Natürlich ist keinerlei Eintritt zu bezahlen. Man(n) kann sich dann anhand von unzähligen Hochglanzplakaten in den Gängen ein erstes Bild von den Mädchen machen.

 

Anwesenheit:

Im Parterre gibt es noch zusätzlich eine Anwesenheitstafel, welche einem sofort zeigt welche Damen im Haus sind.